NaturEnergie Fläming eG


nachhaltig - regional - für alle

Unsere geplanten Projekte:

1. Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher und Ladesäule beim SAM in Kuhlowitz, Erweiterung

Wir haben die Möglichkeit, unsere Photovoltaikanlage auf den Dächern des Soziale Arbeit Mittelmark e. V. in Kuhlowitz zu erweitern.
Außerdem soll für ein regeneratives E-Mobilitätskonzept eine E-Ladesäule errichtet werden. Der Reststrom wird von einem Öko-Stromanbieter wie Greenpeace Energy oder als FlämingStrom bei den Stadtwerken Bad Belzig bezogen.

Die Ladesäule ist die E-Tankstelle für Mitarbeiter und Gäste des SAM e.V., die hier neben ihren E-Autos auch ihre Elektrofahrräder und Elektro-Scooter aufladen können. Sie ist eine von mehreren geplanten Ladesäulen.


2. Intelligente Batteriespeicher und E-Mobilität - Wir laden auf!

Die NaturEnergie Fläming e.G. hat viele ihrer Photovoltaikanlagen an kommunikativen und sozialen Schlüsselstellen errichtet. Das ist die perfekte Ausgangssituation zur Förderung von regenerativ betriebener E-Mobilität für die Öffentlichkeit. Als klassische Bürger-Energiegenossenschaft hat die NaturEnergie Fläming eG die Aufgabe, ihre Geschäfte zum Wohl ihrer Mitglieder zu gestalten und gleichzeitig einen regionalen Beitrag zur Energiewende zu leisten. Die Nachfrage nach Elektrotankstellen in der Region ist stark gestiegen. Deswegen planen wir, unsere Photovoltaikanlagen an öffentlichen Plätzen mit Batteriespeichern und Ladesäulen auszustatten und haben dieses Pilotvorhaben entwickelt. Die Standorte werden nicht nur für das Laden von E-Autos, sondern auch für Elektro-Scooter und E-Bikes eingerichtet.


Die für die Nachrüstung von Batteriespeichern und Ladesäulen vorgesehenen Standorte unserer bestehenden Photovoltaikanlagen sind:
Albert-Baur-Halle, die städtische Mehrzweckhalle, welche von Schulen, Sportvereinen und der Stadt Bad Belzig für verschiedene Veranstaltungen genutzt wird.
Grundschule "Geschwister Scholl"
Kleine Grundschule Dippmannsdorf.


Unsere realisierten Projekte